MBOR? - Was ist das

Sie haben noch Fragen?

Ihre Ansprechpartner in der Deegenbergklinik sind gerne für Sie da.

>> Ansprechpartner

Sie wurden von der Deutschen Rentenversicherung Bund einer sog. medizinisch beruflich orientierten Rehabilitation (= MBOR) zugewiesen? Was ist das?  In einem MBOR-Verfahren stehen berufs-und arbeitsplatzbezogene Probleme im Vordergrund, die Ihr Leistungsvermögen, Ihre Arbeitsfähigkeit und Ihre Gesundheit nachhaltig beeinträchtigen können.

In unserem Hause gibt es daher spezielle medizinisch-beruflich-orientierte Therapieangebote die darauf ausgerichtet sind, Ihre Teilhabe am Arbeitsleben dauerhaft zu sichern. Dazu werden Ihre täglichen Arbeitsanforderungen analysiert. Im Anschluss erfolgt ein berufsbezogenes motorisch-funktionelles Alltagstraining.

Dafür benötigen wir Ihre Mithilfe und Engagement, indem Sie sich Zeit nehmen und den anbei gesendeten Screeningbogen gewissenhaft ausfüllen. So können wir uns schon vorab ein Bild über Ihre berufliche Situation/Belastungen machen. Auch ein Foto von Ihrem Arbeitsplatz, soweit zulässig, würde uns für die Befundung hilfreich sein. Dadurch kann Ihr Therapieprogramm von Beginn an noch individueller auf ihre derzeitige Situation abgestimmt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung Bund.

Sie haben noch Fragen?

Ihre Ansprechpartner in der Deegenbergklinik sind gerne für Sie da.

>> Ansprechpartner