Probleme mit dem Stütz- und Bewegungsapparat

Orthopädie

Sie haben noch Fragen?

Ihre Ansprechpartner in der Deegenbergklinik sind gerne für Sie da.

>> Ansprechpartner

Indikationen

Anschlußheilbehandlung bei degenerativ-rheumatischen Krankheiten, Zustand nach Operationen (Hüft- und Knie-TEP) und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen und Eingriffen an der Wirbelsäule

  • Erkennung, Behandlung und Rehabilitation von Verschleißerkrankungen des Skelettsystems
    (Arthrosen des Schulter-, Hüft- und Kniegelenkes, HWS-, BWS- und LWS-Syndrom, chronische Schmerzzustände
  • Prävention, Erkennung und Behandlung von angeborenen und erworbenen Formveränderungen und Funktionsstörungen
  • Rehabilitation von Verletzungen und Verletzungsfolgen der Stütz- und Bewegungsorgane

Diagnostik

  • Sonographie Gelenke
  • In Kooperation: Röntgen, Computertomographie, Kernspintomographie

Therapie

In unserer orthopädischen Abteilung wird das gesamte Spektrum der orthopädischen Rehabilitation angeboten. Der Chefarzt verfügt aufgrund seiner früheren Tätigkeiten über Erfahrung in der operativen und rehabilitativen Orthopädie

Das orthopädische Behandlungskonzept beinhaltet

  • Individuelle, indikationsbezogene und evidenzbasierte Medikation
  • Physiotherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Thermo-, Hydro- und Balneotherapie
  • Elektrotherapie
  • Ergotherapie
  • Massagetherapie
  • Rekreationstherapie
  • Schmerztherapie (Chirotherapie, Akupunktur, Psychologische Behandlungsverfahren
  • Information, Motivation, Schulung

 

MBOR? – Was ist das

Sie haben noch Fragen?

Ihre Ansprechpartner in der Deegenbergklinik sind gerne für Sie da.

>> Ansprechpartner