Karriere

Arbeiten in der Deegenbergklinik

Als Familienbetrieb unterscheiden wir uns deutlich von den meisten Kliniken. Nicht nur die Atmosphäre, sondern auch die Leistungen, die wir unseren Mitarbeitern bieten können sind überdurschnittlich. Hier eine kleine Aufstellung was wir als Familienbetrieb für Sie tun:

Betriebliche Altersvorsorge und Innovativlohn

Ausbildungsförderung

Sowie Nachhilfeunterricht und Bonus für gute schulische Leistungen für unsere Azubis

Zusätzliche Urlaubstage für externe Weiterbildungen

Volle Nutzung der Infrastruktur in der Klinik

Besuch unserer Seminare (z.B. Antirauchertraining, Gewichtsreduktion, etc.)

Subventionierte Verpflegung für Mitarbeiter in der Klinik

(Frühstück, Mittag- und Abendessen)

Gestaltungsfreiraum für eigene Ideen

Malerische Lage der Deegenbergklinik inmitten von 7 ha Waldpark über der Stadt Bad Kissingen

Medizinische Weiterbildungsermächtigungen

Die Deegenbergklinik ist bereits seit 2011 Akademischen Lehreinrichtung für den Bereich Medizinische Rehabilitation der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Sie erfüllt somit die weitgehenden Qualitätsvorgaben der Medizinischen Fakultät der Universität Würzburg in Bezug auf die personelle Ausgestaltung und Ausstattung der Deegenbergklinik und der Qualifikation der ärztlichen Mitarbeiter.

Auf diese Weise nehmen wir an der Ausbildung von Studierenden der Medizin teil und fördern den Wissenstransfer und die zügige Umsetzung neuer therapeutischer Ansätze in der Klinik. Die praktische Ausbildung der Studierenden findet in Form von Praktika und Seminaren in der Deegenbergklinik für die Querschnittsbereiche Rehabilitation und Naturheilverfahren statt.

Die Deegenbergklinik verfügt darüber hinaus über folgende medizinische Weiterbildungsermächtigungen:

 

  • Sozialmedizin
    12 Monate (voll)
  • Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin
    (WO 2004) stationär 12 Monate
  • Stationäre Basisweiterbildung Gebiet Innere Medizin
    (WO 2004 in der Fassung von 2010) 12 Monate
  • Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
    (WO2004) 6 Monate
  • Weiterbildung im Schwerpunkt Kardiologie
    (WO 1993)
  • Weiterbildung für Innere Medizin und Kardiologie
    6 Monate